Trüffelstandort-Erkundungs-Workshop 8.-10.11.2019

von Redaktion TrufConcept (Kommentare: 1)

Zum Work-Shop ist der komplette Wurf von unserem Lagotto „Tartuffe“ mit seinen Zwei-Beinern aus ganz Deutschland angereist.
Die sechs einjährigen Lagotti haben alle bereits ein tolles Trüffel-Suchverhalten mitgebracht, was fehlte, war der Sprung zum „echte Trüffel in der Natur finden“.

So war schnell die Idee geboren, sich bei Papa Tartuffe und seinen Zwei-Beinern von TrufConcept in Stockach einzufinden.

Am Freitag-Abend haben wir miteinander zur Einstimmung, wie bei allen unseren Kursen üblich, erst einmal ein feines Trüffelmenü genossen.
Diesmal war das Dessert das absolute Highlight: Getrüffelte weiße Schokolade und Mousse au chocolat von dunkler Schokolade.

Samstag dann zunächst die Theorie. Rechtliche Grundlagen der Trüffelsuche und verantwortungsvoller Umgang, Biologie und Ökologie der Trüffel, Standortvoraussetzungen.

Anhand des Gelernten haben wir anschließend mittels geologischer Karte, Topografischer Karte und Luftbild-Auswertung einen potentiellen Trüffel-Standort in der Schweiz eingegrenzt.

Sonntagmorgen dann vor Ort Hochspannung pur….
Unsere Trüffel-Kanone „Moustache“ hat, ohne sich von seinen ungeduldig bellenden Azubis ablenken zu lassen, das Areal schnell abgesucht.
Überall wo er angezeigt hat, haben wir die Stellen mit Pflöcken markiert und dann in Ruhe die Jungen arbeiten lassen.

Alle Hunde haben die Trüffel problemlos aufgespürt.

Große Aha-Erlebnisse hingegen, hatten ihre Zweibeiner. Schwarze Trüffel im schwarzen Boden überhaupt zu erkennen, ist gar nicht so trivial….

Die meisten Hunde haben dann sogar zusätzlich selbstständig ihren ersten eigenen Trüffel, ohne die Unterstützung von Moustache, aufgespürt.

Ein toller Erfolg!
Und ein schönes Wochenende mit unserem "Nachwuchs" und ihren Zweibeinern

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jens |

Hallo Bettina,
danke für das super Wochenende. War sehr interessant und hat in der Gruppe richtig Spaß gemacht.
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Grüße von Jens, Geli mit Louis

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.