Termine 2020 und 2021

2020

Beginn: 20.03.2020 um 13:00 Uhr
Ende:     22.03.2020 ca. 17:00 Uhr

2021

Beginn: 19.03.2021 um 13:00 Uhr
Ende:     21.03.2021 um ca. 17:00 Uhr

Großer Wochenend-Praxisworkshop "Trüffel-Kultur für Fortgeschrittene"

Der Wochenend-Praxis-Workshop steht für Sie ganz im Zeichen des „Anwendens“ und „Selbermachens“

Das große Highlight vorab:

Sie lernen Ihre eigenen Trüffel-Bäumchen herzustellen.

In Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen wir Ihnen unsere sichere Methode.

Sie haben die Möglichkeit, im Laufe des Wochenendes bis zu 250 eigene Bäumchen zu impfen (gegen Aufpreis).

Bei entsprechender Voranmeldung (Anzahl der gewünschten Bäume) stellen wir Ihnen alles nötige bereit und Sie können gleich loslegen.

Die Kosten der selbst hergestellten Trüffel-Bäumchen betragen nur ein Bruchteil von Trüffel-Bäumchen aus Baumschulen.

Trüffel-Anbau muss man erfahren

-Sehen-Tasten-Anfassen-Ausprobieren-Selber Machen-

Sie haben nun das Wissen aus unserem Webinar Grundlagen Trüffel-Anbau. Was noch fehlt ist die Praxis:

Wie beurteile ich meinen Boden?
Welche Bäume sind für meinen Standort geeignet?
Wie entscheide ich ob und welche Bodenbearbeitung die richtige für meine Plantage ist?
Mit welchen Geräten komme ich klar, mit welchen nicht?
Wie und wann schneide ich meine Bäume?
Muss ich bewässern und wie?
Welche Fehler sollte ich von vornherein vermeiden?

Diese Fragen und viele mehr beantworten wir Ihnen direkt vor Ort am ersten Tag auf unserer
produzierenden Plantage im Hegau am Bodensee.

Sie können bei uns selber Hand anlegen und Geräte ausprobieren!

Zunächst stellen wir Ihnen auf einem ausgiebigen Plantagen-Rundgang unsere Kultur-Methoden,
mit all ihren Vor- und Nachteilen, vor.
Das Hintergrundwissen bringen Sie ja bereits aus dem Webinar mit. Mehr Infos »

Sie haben Gelegenheit, sich unsere Gerätschaften anzuschauen und auch aus zu probieren.
Sie werden sehen, was bei uns gut funktioniert hat, was praktikabel war und was nicht.

Fehler und Umwege, die wir gemacht haben, zeigen wir ihnen. Ohne wenn und aber. Damit Sie ihnen erspart bleiben.

Das ist aber noch nicht alles!

Die Entwicklung einer Trüffel-Plantage und die Erträge lassen sich gezielt pushen und steigern.

Trüffel-Plantagen sollten ca. im 2. bis 3. Jahr "nachgeimpft" werden. Warum?
Oft dominiert ein sogenannter Mating-type und bringt den entgegengesetzten Mating-type zum Verschwinden.
Dies ist ist ein natürlicher Prozess, der in den ersten 3 Jahren nach dem Auspflanzen stattfindet. Mehr Infos »

Dabei sind die Techniken des Nach-Impfens und der Trüffel-Fallen unentbehrlich.

Nach einer theoretischen Einführung mischen Sie die unterschiedlichen Rezepturen für Trüffelfallen und Nachimpfung an und Sie lernen die Ausbring-Techniken direkt auf unserer Plantage.
Schritt-für-Schritt zeigen wir Ihnen am zweiten Tag alle Tricks und Tipps.

Das Highlight des dritten Tages: Sie stellen Ihre eigenen Trüffel-Bäumchen her.
Nach einer theoretischen Einführung über die Methoden geht es für Sie an die Arbeit.
Sie lernen das Substrat anzumischen und die Bäumchen zur Impfung vorzubereiten.
Nach vorheriger Anmeldung stellen wir für alles nötige bereit, damit Sie bis zu 250 Trüffel-Bäumchen herstellen können (gegen Aufpreis).

Die Herstellung von 12 Trüffel-Bäumchen ist im Workshop-Preis inbegriffen.

Wie immer tauchen die Fragen erst nach dem Workshop auf. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

Unser Bonus für Sie:

Als Teilnehmer unserer Seminare und Workshops haben Sie exclusiv Zugang zu unserem Mitgliederbereich.

In einer Gruppe mit anderen Trüffel-Anbauern und uns tauschen Sie sich in regelmäßigen Abständen per Video-Konferenz über Ihre Trüffel-Themen aus.
Und natürlich erhalten Sie auch Support.

So ersparen Sie sich zeitraubende Recherchen.
Sie sind immer auf dem neuesten Stand.
Sie haben immer die Nase vorn.

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes, das sich gegenseitig hilfsbereit und wertschätzend unterstützt.

Sie haben unbegrenzt Zugriff auf das Seminar und die Aufzeichnungen der Frage- und Antwortrunden.
Sie erhalten die power-point-Präsentationen zum downloaden.

Unsere Leistungen:

In geselliger Runde werden Netzwerke geschaffen.
Wir laden Sie am Freitagabend zu einem kleinen Trüffelmenu ein.

Samstag/Sonntag Mittagessen inclusive
Pausen-Getränke inclusive
Sie erhalten ein umfangreiches Skript

Praxis im Trüffel-Anbau

  • Sie setzen das Erlernte aus dem Webinar Grundlagen des Burgunder-Trüffelanbaus auf unserer Plantage in Form von praktischen Demonstrationen um.
  • Gerätschaften werden vorgestellt und können von Ihnen ausprobiert werden.

Ertragsauslösende und ertragssteigernde Techniken

Theoretische Einführung in die ertrags-auslösenden und ertrags-steigernen Techniken

Praktisches Arbeiten ertragsauslösenden und ertragssteigernen Techniken:

  • Auswahl geeigneter Bäume zur Behandlung auf der Plantage
  • Entnahme von Wurzelproben
  • Mikroskopische Bestimmung der Mykorrhiza
  • Anmischen der Substrate mit Trüffelsporen oder Trüffelimpfstoff
  • verschieden Ausbring-Techniken, Vorteile und Nachteile

Burgunder-Trüffelbäume selber impfen

Theoretische Einführung in die Grundlagen zum Mykorrhizieren von Trüffel-Bäumchen:

  • Auswahl geeigneter Bäume
  • Anzucht aus Samen oder Baumschulbäumchen?

Praktisches Arbeiten Herstellung eigener Trüffel-Bäume:

  • Vorbereitung der Bäume
  • Arbeiten mit frischen Trüffelsporen und Impfstoff (Inoculum)
  • Herstellung des Substrats
  • Impfen der eigenen Bäume 

Exclusiver Zugang zu unserem Mitgliederbereich

Das Seminar beinhaltet das komplette Material zur Herstellung von 12 Trüffel-Bäumchen.
Auf Vorbestellung und gegen Aufpreis können Sie in dem Workshop bis zu 250 Trüffel-Bäumchen selber herstellen und gleich mitnehmen.
Zusätzlicher Impfstoff Für Burgunder-Trüffel (T. aestivum) kann bei TrufConcept erworben werden.

Preis:

850, 00 € pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
1.450,00
€ für Paare/Partner, die gemeinsam eine Trüffel-Plantage bewirtschaften

Anmeldeformular Praxis-Workshop

Bitte addieren Sie 7 und 8.